American Hairless Terrier - Amerikanischer Nackthund

American Hairless Terrier "hairless"

mit freundlicher Genehmigung von Kerstin

American Hairless Terrier "coated"

Mit freundlicher Genehmigung von Eray

Der American Hairless Terrier ist ein freundlicher, aufmerksamer, lernfreudiger sowie aktiver Begleithund.

 

Optisch handelt es sich um einen kleinen bis mittelgroßen Hund mit einem schlanken aber muskulösen Körper. Die Haut ist glatt und haarlos "hairless" oder vollständig behaart "coated", zwischentypen gibt es nicht. Es kann vorkommen, dass ein hormonell bedingter spärlicher Haarwuchs auftritt, dieser ist als Fehler zu werten.

 

Größe nach dem UKC Standard: 25-45cm

Größe nach dem AKC Standard: 30-40cm

 

Geschichte:

Geschichte und Beschreibung

 

 

Genetik:

Der American Hairless Terrier ist die einzige Nackthunderasse mit einem rezzesiven Erbgang. Das bedeutet, das Gen für die Haarlosigkeit muss reinerbig (homozygot) vorliegen, damit der Hund nackt wird. Ein genetisch mischerbiger Hund ist daher immer voll behaart. Somit ist es auch vollkommen sinnlos einen American Hairless Terrier mit einer anderen Rasse zu kreuzen um nackte Welpen zu erhalten. Dies funktioniert einfach nicht. Selbst beim "Outcross" mit dem Rat Terrier, dem Ursprung der Rasse, bedarf es zwei Generationen bis die ersten hairless Welpen geboren werden können. Den sogenannten Outcross macht man immer noch um den Genpool dieser jungen Rasse zu erweitern.

Somit handelt es sich beim hairless Gen des American Hairless Terriers nicht um ein *Letalgen. Das hairless Gen wirkt sich auch in keinster Weise auf das Gebiss dieser Rasse aus. Somit besitzen American Hairless Terrier ein starkes und vollzahniges Gebiss.

 

Das Hairess Gen bezeichnen wir in diesem Beispiel als h, das Coated gen als C, so ergibt sich das folgende Erbschema:

 

hh = nackt, bezeichnet man als hairless

Ch = behaart, bezeichnet man als Coated Carrier

CC = behaart, bezeichnet man als Coated

 

Verpaarungschema:

hh x hh = 100% hh

hh x Ch = 50% Ch und 50% hh

Ch x Ch = 25% CC, 25% hh und 50% Ch

CC x hh = 100% Ch

CC x CC = 100% CC

 

*zum Letalgen gibt es hier eine ausführliche Erklärung in roter Schrift ganz unten:Geschichte und Beschreibung